Browsing articles from "November, 2012"
Nov 20, 2012
admin

2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig – Energie Cottbus

24.11. – 13 Uhr. In der Lausitz steigt das Topspiel zwischen Cottbus und Braunschweig. Cottbus verlor zuletzt knapp in Kaiserslautern. Aus den letzten sechs Spielen konnten die Lausitzer acht Punkte holen, haben damit eine ausgeglichene Bilanz. Gegen Braunschweig muss nun allerdings gewonnen werden, wenn man den Anschluss nach oben nicht verlieren will. Sonst könnte bereits jetzt der Punkteabstand zu Tabellenplatz 3 größer werden. Die Gäste aus Niedersachsen nach 14 Spielen immer noch ungeschlagen. Damit hätte vor der Saison wohl keiner gerechnet. Somit könnte der Traum von der Rückkehr in die Bundesliga Wirklichkeit werden. Zuletzt gewann der BTSV gegen Ingolstadt mit 3:0. Die Partie war dabei aber nicht so eindeutig, wie es das Ergebnis aussagt. Vier Mal spielte Braunschweig in dieser Saison Remis. Mit 1860 München, Kaiserslautern und Hertha BSC waren ähnlich starke Gegner wie die Cottbuser dabei. Deshalb denke ich das Braunschweig mit einem Remis hier durchaus leben könnte. Dazu kommt auch noch die enorme Heimstärke von Cottbus. In dieser Saison verlor man erst eine Begegnung auf dem eigenen Platz. Gehe hier von einem Remis aus.

Tipp: Unentschieden, Quote: 3,3

Ergebnis: 3:1

Nov 7, 2012
admin

Wettbörse Betfair schließt für deutsche Kunden

Wettbörse Betfair

Wettbörse Betfair

7.11. Ab dem 9. November wird es für deutsche Kunden nicht mehr möglich sein bei der Wettbörse Betfair eine Wette abzugeben. Somit reagiert der Anbieter auf die im Sommer eingeführte Besteuerung von Wetten und zieht sich somit vom deutschen Markt vorläufig zurück. Das Unternehmen will so mögliche Sanktionen vermeiden, die bei Nichteinhaltung des neuen Gesetzes zum Tragen kommen würde. Die aktuelle Gesetzeslage bestimmt, dass auf  Wetteinsätze eine Steuer von 5 % erhoben wird. Somit ist die Wettbörse aufgrund der Gewinnmargen für Betfair nicht mehr profitabel. Zwar kann ab dem 9. November nicht mehr auf  Betfair gewettet werden, doch laufenden Wetten bleiben weiterhin bestehen. Im Gewinnfall erfolgt deshalb auch eine Auszahlung. Das Traden von diesen Wetten ist jedoch nicht mehr möglich. Deutsche Kunden können auch weiterhin die restlichen Angebote von Betfair nutzen. Darunter fallen Online-Casino und Online-Poker. Zusätzlich können Wetten auf feste Quoten abgegeben werden. Da Betfair selbst kein Buchmacher ist, sondern sich als Wettbörse sieht argumentiert das Unternehmen damit, dass es nicht unter die Besteuerung falle. Die Zukunft wird also zeigen, ob sich Betfair wieder auf dem deutschen Markt zurückmeldet. Die komplizierte Gesetzeslage der Glücksspiele in Deutschland lässt also noch einige Fragen offen.