Browsing articles from "Februar, 2013"
Feb 25, 2013
admin

DFB-Pokal: FSV Mainz 05 – SC Freiburg

26.2. – 19 Uhr. Im DFB-Pokal treffen die beiden Überraschungsteams der Bundesliga aufeinander. Beide Teams können dieses Jahr in das internationale Geschäft einziehen. Dabei hätte man vor der Saison damit gerechnet, dass beide Teams gegen den Abstieg spielen werden. Doch mit Thomas Tuchel und Christan Streich verfügen beide Teams über sehr gute Trainer, die ihre Teams Bestens auf den Gegner einstellen. Doch gerade dies, könnte dieses Spiel zu einer langweiligen Begegnung kommen verkommen lassen. Die vergangenen beiden Partien zwischen diesen Klubs endeten Remis. Beide Mannschaften spielen mit einem ähnlichen System und aufgrund ihrer Trainer mit der gleichen Spielphilosophie. Gerade weil es in diesem Spiel um so viel geht, nämlich den Einzug in das Halbfinale des DFB-Pokals und somit einem Live-Spiel werden beide Teams wohl noch mehr auf Defensive setzten. Beide Teams trennen also nur noch zwei Spiele vor dem großen Auftritt beim Finale in Berlin. Gehe in diesem Spiel davon aus, dass wenige Tore fallen werden.

Tipp: Unter 2,5 Tore Quote 1,8

Ergebnis: 2:3

Feb 22, 2013
admin

1. Bundesliga: Bayern München – Werder Bremen

23.3. – 15.30 Uhr. Bayern München ist wohl derzeit das Team im deutschen Fußball. Die Münchner siegen Woche für Woche mit klasse Leistungen  und zählen mittlerweile auch als einer der Favoriten auf den Champions-Leauge-Titel. Vor allem die Dominanz der Bayern sorgt bei den Gegnern für Angst und Schrecken. Nun trifft man auf Werder Bremen. Die Bremer verloren zuletzt mit 2:3 gegen den SC Freiburg. Mit Rang 11 kann das Team aus dem Norden mit dem Saisonverlauf nicht zufrieden sein. Mit 38 Treffern stellt man zwar eine gute Offensive, doch der Schuh drückt eindeutig in der Abwehr. Hier musste man bereits 41 Treffer hinnehmen. Vor allem Nils Petersen mit elf Treffern weißt seine Stärke in der Offensive auf. Petersen ist vom FC Bayern an Bremen ausgeliehen. Die Bayern sind hier eindeutiger Favorit. Der letzte Sieg der Bremer gegen Bayern liegt bereits fünf Jahre zurück. Gehe hier davon aus, das Bayern München seinen Sturmlauf weiter fortsetzten wird und den Bremern eine weitere Niederlage besorgen wird. Denke, dass in diesem Spiel mindestens vier Treffer fallen.

Tipp: Mehr als 3,5 Tore , Quote: 2,1

Ergebnis: 6:1

Feb 19, 2013
admin

Tipps für die CL und EL

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag. Eine tolle Fussballwoche steht uns bevor, denn die nächsten Spiele der Champions und Euro League stehen an. Schon morgen spielt Bayern München gegen den FC Arsenal und auch am Donnerstag beschert uns die Euro League mit Stuttgart gegen den KRC Genk ein Topspiel seiner Klasse.

Interessant wird das Spiel der Bayern gegen Arsenal. Die Quote prophezeit Bayern den Sieg und auch ich schließe mich dieser Meinung an. Arsenal ist zwar ein spielstarker Gegner, der in der Vergangenheit so einige Kontrahenten vom Platz geräumt hat, dennoch überzeugten die Bayern in ihren letzten Spielen auf ganzer Linie. Bayern wird seinen Kurs daher fortsetzen und einen Sieg erringen.

Anders sieht es in der Begegnung Stuttgart gegen den KRC Genk aus. Die Quote sieht beide ungefähr auf Augenhöhe mit Vorteilen für Stuttgart. Nach einem Remis in der letzten Partie sehe ich Stuttgart auf einem höheren Level. Auch ein Blick in die Bundesliga zeigt, das Stuttgart die Niederlagenphase überwunden hat und sich wieder Punkte erspielt. Fazit, Stuttgart siegt, Genk fährt nach Hause.

Feb 15, 2013
admin

Riesige Quoten, schnelles Geld – der Sportwettenmarkt boomt mit über 80 Millionen Euro Steuergeldern

Das Streben nach Glück oder der Trieb des Gewinnens. Auch im letzten Jahr flutete der Sportwettenmarkt laut dem Handelsblatt die Kassen der Finanzämter in Deutschland mit etwa 80 Millionen Euro und das ausschließlich im dritten und vierten Quartal des Jahres.

Weil bei jeder Sportwette und damit bei jedem einzelnen angelegten Euro fünf Prozent an den Fiskus der Länder abgeführt werden sind Sportwetten die Cashcow schlechthin. Der Wettkonzern BWin ist alleine mit etwa 3,2 Millionen Euro an Steuergeldern am Umsatz der Städte beteiligt. BWin Deutschlandchef Jörg Wacker äußerte sich positiv gestimmt. Die Tatsache, dass private und seriöse Anbieter den Willen haben, Abgaben zu zahlen, sei ein klares Statement der Sportwettenindustrie. Summa summarum ergibt sich laut Hochrechnungen ein Gesamtbetrag von etwa 160 Millionen Euro an Steueraufkommen jährlich in der Bundesrepublik Deutschland.

Nach wie vor ist dennoch negativ zu bemerken, dass viele Steuerabgaben – durch den Schwarzmarkt – erst gar nicht existent werden.